Ausstellung

Rudi Stanzel

organisiert von Andrea Müller
10. – 16. Februar 2020

Diese Ausstellung zeigte eine Werkauswahl des Künstlers Rudi Stanzel. Rudi Stanzel führte durch die Ausstellung am Eröffnungsabend an denen wir auch Agnes Husslein-Arco (Heidi Horten Collection), Stella Rollig (Belvedere Museum), Karola Kraus (mumok – Museum moderner Kunst Wien), Antonia Hörschelmann (Albertina Museum) begrüßen durften.

Im ersten Moment erinnern Rudi Stanzels Werke an Malerei, sind aber mehr Objekte. Die Farbe steht bei ihm als Material im Mittelpunkt.

Rudi Stanzel geboren 1958 in Linz, studierte bei Peter Weibel an der Hochschule für angewandte Kunst Wien. Seine Arbeiten waren zuletzt u. a. zu sehen in der Galerie Petra Seiser, Attersee (2020), im Belvedere Museum, Wien (2016), Vienna for Art’s Sake, Winterpalais, Wien (2015), Der Brancusi-Effekt, Kunsthalle Wien (2014), China Revisited, Galerie Ulysses, Wien (2014), Surface Content, Landesgalerie Linz (2012) und Malerei: Prozess und Expansion, mumok, Wien (2010).