ZU GAST IN DER GALERIE FRANK, HIMMELPFORTGASSE 12, IM 1. BEZIRK IN WIEN

Ender der 1990er Jahr bis 2015 war die Galerie Magnet im Erdgeschoß beheimatet. Seit einiger Zeit werden die Räumlichkeiten auch als Pop-Up-Galerie genutzt. So war zum Beispiel die Galerie Krinzinger mit einer Ausstellung von Christian Eisenberger vertreten (Video). 

Diese Idee einer flexiblen Nutzung wird seit 2019 von Andrea Müller weiterentwickelt. Im Zuge dessen wurden die Räumlichkeiten adaptiert und modern und funktional ausgestattet.

So fanden bereits einige Ausstellungen in Zusammenarbeit zum Beispiel mit Galerie Petra Seiser und weiteren kreativen Unternehmen statt. Auch private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Events und auch Produktpräsentationen oder Weinverkostungen wurden erfolgreich umgesetzt. 

Einige ausgewählte Impressionen der Ausstellungen sind exemplarisch dargestellt.